Dienstag, 24. Oktober 2017

Die Wohnwagenrenovierung ist fertig

Mein großes Nähprojekt Wohnwagen ist endlich fertig!

Ich hab euch ja HIER schon vom Nähen
der neuen Bezüge für die Polster berichtet.

Inzwischen hab ich noch Vorhänge und 
als i-Tüpfelchen zwei Tischsets und einen Brotkorb (Utensilo) genäht.


Alles schön passend in grau - mint.
Auf dem mintfarbenen Stoff ist ein ganz kleines Blümchenmuster.


Die knuffige Wohnwagen-Stickdatei ist von Stickherz


Im Hintergrund seht ihr die mintgrünen Vorhänge
und das Kissen mit Wohnwagen und Girlande,
das ich euch HIER schonmal gezeigt hab.


Und hier seht ihr noch VORHER ...


und NACHHER ... sprich jetzt :)



Die Nähanleitung für den Brotkorb hab ich übrigens HIER bei
fabelhaftselbstgemacht gefunden


Die beiden "alten" Tischsets dürfen natürlich auch noch bleiben



Passend zum Wohnzimmer hab ich
auch für's Schlafzimmer mintgrüne Vorhänge genäht
und graue Bettwäsche beim Schweden gekauft.


Das dunkelgraue Sternenkissen seitlich
hab ich aus einem 5.- € Bettbezug vom Dänen genäht.
Eine kuschlige Sternendecke für kalte Stunden liegt auch bereit.


Und jetzt noch ein dickes Dankeschön 
an liebe Herbstkartenbastlerinnen  :)
Danke liebe JEN, NICOLE (ausm Schneckenhaus) und INGRID!
Ich verlinke sie gleich bei NICOLES gigantischer Herbstkartensammlung.


Deine Karte ist ja schon länger da, Ingrid,
aber ich hab sie doch glatt beim letzten Post vergessen zu zeigen.

Meine Wohnwagen Nähereien verlinke bei 

und wünsch euch eine schöne Woche,

eure Trixi



Samstag, 21. Oktober 2017

Oslo Teil 2 - Schifferl fahren auf dem Oslofjord

Wie versprochen könnt ihr heute mit uns über den Oslofjord schippern.
Die Helena war unser Schiff


Es war total schön hergerichtet.
Mal wieder mit Erika und
genügend warmen Fellen und Decken vom Schweden.


Das rote war unsere zweistündige Route



Auf den ganzen Inseln waren viele schnucklige kleine Häuschen





Ich denke, das sind überwiegend Ferienhäuser,
da fast alle Rollläden zu waren.


Aber einfach nur schön 💓



Auch die kleinen Badehäuschen find ich total süß!





Wenn hier bei uns jemand ne Deutschandflagge dran hat,
find ich das ja ein bisschen doof.
Aber bei den Norwegern gefällts mir 😊



Und was wäre Norwegen ohne Waffeln?!
Wir waren vor 10 Jahren schonmal in Norwegen
und haben dort die Waffeln mit Schmand und Marmelade kennen gelernt.
Also mussten wir uns jetzt auch wieder welche gönnen.




Tja meine Lieben,
das war's schon wieder.
Die Sonne geht langsam unter und wir haben uns
auf den Weg zurück zum Hotel gemacht


Wir hatten nur einen halben Tag in Oslo
und trotzdem kam es mir wie ein kurzer Urlaub vor,
weil wir so viel Wunderschönes erlebt haben.

Gönnt euch öfter mal ne Auszeit und genießt das Leben!

Seid ganz lieb gegrüßt,

eure Trixi




Freitag, 20. Oktober 2017

Endlich mal wieder Freitagsblümchen und Herbstkarten

Ich weiß gar nicht wie lang es schon her ist.
Aber heute hab ich endlich mal wieder Freitagsblümchen dabei
und verlinke sie gleich bei Helgas FRIDAY-FLOWERDAY


Die Hortensien und Baby Boos dürfen im Moment natürlich auch nicht fehlen.


In der schlichten Vase stehen Herbstanemonen,
die ich aus dem Garten geholt hab.


Ich finde sie so schön filigran.
Hier hat irgendwas durch's Fenster gespiegelt
und schöne Schatten an die Wand geworfen.


Außerdem sind wieder schöne Herbstkarten bei mir eingetrudelt.
Dankeschön liebe NICOLE!
Da hast du gleich bissl was von Brunos Fell eingearbeitet :)


Auch ROSI und HEIKE waren super kreativ und haben
tolle Karten gebastelt und mir geschickt.
Dankeschön ihr Lieben :)


Die schönen Herbstkarten verlinke ich gleich bei NICOLE,
die schon eine große Kartensammlung zusammen hat.

Ich wünsch euch ein wunderschönes Herbstwochenende!
Mal schauen, wie lang der goldene Oktober noch hält.

Seid ganz lieb gegrüßt,

eure Trixi mit Bruno






Dienstag, 17. Oktober 2017

Ein traumhafter Herbsttag in Oslo

Am Wochenende war ich mal schnell
mit meinem Töchterchen auf einen Kurztrip in Oslo.

Habt ihr Lust auf einen Spaziergang durch diese wunderschöne Stadt?


 Aber halt,
erstmal mussten wir bei diesem Traumwetter hinfliegen


Im Anflug auf Oslo konnten wir schon die Fjorde sehen


Jetzt machen wir uns aber auf den Weg durch den Schlosspark ...


... zum königlichen Schloss


Wie man sieht waren wir nicht allein hier :)
Ich war überrascht über das schlichte Schloss.
Ich stell mir Schlösser immer etwas prunkvoller vor.


Weiter geht's an dem Reiter vorbei Richtung Altstadt ...


... durch die Prachtstraße Oslos,
Karl Johans Gate
mit wunderschönen Häusern



An den Bäumen der Straße waren unendlich viele Erikas (Heidekraut) gepflanzt


Das sah echt toll aus!




Ganz besonders hat mir der ‘Dandelion’ Fountain Brunnen
vor dem Nationaltheater gefallen


Gegen Abend sind wir nochmal an dem Brunnen vorbei gekommen,
da kam dann ein Farbwechsler ins Spiel.
Wenn es noch dunkler ist,
sieht das bestimmt klasse aus!

Vorher waren wir aber noch beim Dom


Wie ihr sehen könnt,
haben wir traumhaftes Wetter erwischt
und die Stadt hat in der herrlichen Herbstsonne gestrahlt



Für mich ist Oslo die Stadt der Erika :)
Nicht nur unter den Bäumen,
sondern auch hier in unendlich vielen Pflanztrögen
waren Erikas ohne Ende gepflanzt.


Am Oslofjord angekommen sehen wir
das Opernhaus, das wie ein Eisberg aus dem Wasser ragt.


Hier das Kontrastprogramm:
Rechts das supermoderne Opernhaus,
und links daneben schäbige Baustelle.
Wer weiß, was da wohl Schickes entsteht.


Neben dem Opernhaus steht im Wasser eine Skulptur,
die wie ein weiterer kleiner Eisberg 
oder kenterndes Segelschiff aussieht.


 Am Ende unseres Stadtrundgangs landen wir am Hafen,
wo auch gleich das Rathaus mit den zwei Türmen steht.


Tja, ihr Lieben,
das war's schon wieder.
Am nächsten Morgen ging bereits wieder unser Flieger zurück!


Aaaaaaber,
demnächst zeige ich euch noch wunderschöne Bilder
von unserer Fjordrundfahrt mit diesem Schiff


Bis dahin,

macht's gut und genießt den goldenen Oktober,

eure Trixi
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...